Amerikanische Vanillepancakes

Letztens ich aufgewacht und hatte einen riesen Appetit auf Pancakes. Hatte ich schon lange nicht gemacht und so hab ich mich dann morgens hingestellt und diese leckeren Vanillepancakes gemacht. Ich muss sagen, sie sind mir ganz super toll gelungen. Achja und wie immer: einfacher gehts eigentlich schon gar nicht mehr.

Was man braucht:
ca. 300ml Silch
ca.250g Mehl (am besten Typ 1050)
3 EL Zucker
3 TL Zimtzucker
2,5 TL Backpulver
ein Tütchen Vanillearoma
ein paar Tropfen Bittermandelaroma (optional)

Und so gehts:

  1. Alle Zutaten verühren, bis ein glatter Teig entsteht. Aufpassen, dass sich keine Klümpchen bilden, das kommt nicht so toll in den fertigen Pancakes.
  2. Etwas Rapsöl in eine beschichtete Pfanne geben, 3 Löffel Teig in die Pfanne geben. Wenden, wenn sich auf der Oberfläche kleine Bläschen bilden.
  3. Pancake auf einen Teller geben, Teller in den Backofen bei 50° und die restlichen Pancakes backen. So bleiben die schon fertigen Pancakes warm bis man den Teig verbacken hat.

Man kann die Pancakes mit allem belegen, was einem schmeckt, frische Früchte, Obst, Karamellsirup oder, oder, oder…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s