Lieblingswaffeln

Das vegane Waffeln wie „echte“ Waffeln schmecken, das glauben die meisten erst nachdem sie solche Waffel probiert haben. Obwohl es hier auch viele gibt die dann, natürlich, sagen „Ja, also das schmeckt man total dass da kein Ei dran ist.“ Probieren diese Menschen jedoch ohne zu wissen das die Waffel vegan ist, sind sie meistens total überrascht und schwören darauf, das die Waffeln wie „echte“ Waffeln schmecken. Waffeln gehen immer! Man kann sie mit Sahne, Streuseln, Puderzucker oder auch mit leckeren rischen Früchten genießen. Vor allem: das Rezept ist wieder super einfach und genauso schnell gemacht.

Was man braucht:
ca. 200g Mehl (am besten Typ 1050)
Zucker
Backpulver
ca. 150ml Silch
flüssiges Vanillearoma zB das hier
Margarine

Und so gehts

  1. Mehl und Milch verrühren, aufpassen dass es keine Klumpen gibt.
  2. Zucker dazugeben. Wieviel ist einem selber überlassen. Naschkatzen nehmen etwas mehr Zucker und wer es nicht ganz so süß mag, nimmt einfach weniger.
  3. Backpulver dazugeben. Vorsicht, auf keinen Fall ein ganzes Päckchen, denn sonst schmeckt das ganze nach Backpulver. Wir nehmen immer etwa ein 4tel Päckchen.
  4. eine Tüte Vanillearoma dazu. Wenn das Aroma nicht zur Hand ist, reicht auch ganz normaler Vanillezucker aus, aber den Unterscheid schmeckt man trotzdem.
  5. Nun das Waffeleisen mit Margarine ordentlich einfatten und ein bis zwei großzügige Löffel teig auf das Eisen gießen. Die Waffeln ganz normal backen.
Advertisements

2 Kommentare zu „Lieblingswaffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s