Schokocrossies

Schokocrossies kennt ja sicher jeder.Was vlt. nicht jeder weis ist, dass man die auch ganz einfach selber machen kann, das ganze natürlich viel billiger ist und mindestens genauso gut, wenn nicht sogar noch besser, schmeckt. Vorsicht, Suchtgefahr!
Was man braucht:
eine Tafel Blockschokolade
Cornflakes (ungesüßt)
Krokant
Haferfleks (optional)
Und so gehts:
  1. Die Blockschokolade am besten grob kleinhacken, dann schmilzt sie besser. Die Blockschokolade in ein Schälchen füllen.
  2. So bringt man die Schokolade am besten zum schmelzen: heißes Wasser in einen Topf gießen, das Schälchen in den Topf stellen. Das Wasser im Topf sollte nicht höher als die Hälfte des Schälchens mit der Blockschokolade reichen! Den Herd auf niedrige Stufe stellen damit die Schokolade langsam schmilzt, andernfalls kann es sein, das die Schokolade anbrennt. Das Wasser sollte auch nicht kochen. Aufpassen, dass kein Wasser in die Schokolade gelangt, da sie sonst anfängt zu klumpen.
  3. Wenn die Schokolade zu einer glatten Masse geschmolzen ist, alle anderen Zutaten in die Schale geben, alles gut umrühren bis alles gut bedeckt ist.
  4. Mit 2 Löffeln kleine Häufchen formen und auf Backpapier auslegen. Trocknen lassen, fertig 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s