Tzaziki

Tzaziki kann man gut als Dip oder auch für Gyros benutzen. Geht schön schnell und schmeckt fast wie das Original.

Was man braucht:
Sojajoghurt Natur
Salatgurke
Salz
Pfeffer
Knoblauch
Petersilie (optional)
einen Schuß Öl

Und so gehts:

  • Gurke in feine Streifen schneiden,  Knoblauch und Petersilie kleinhacken
  • Gurke, Knoblauch und Petersilie unter den Joghurt rühren
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen Schuß Öl hinzugeben.
  • Das ganze im Kühlschrank etwas durchziehen lassen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s