Tomatensalsa

Ein weiterer leckerer Dip, den man nicht nur zu Maisfladen, sondern auch gut zu Tortillas, Wraps oder sonstigen leckeren Sachen verwenden kann.

Was man braucht:
eine Dose Tomaten (die in Stücken, nicht die ganzen)
eine kleine Zwiebel
Knoblauch
Korrianderkraut (am besten frisch, getrocknet ist aber auch ok)
eingelegte Chillis (oder frische)
Stärke
Wasser
Öl
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel
Paprikapulver
Chillipulver oder -soße

Und so gehts:

  1. Zwiebeln und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und anbraten.
  2. Dann die Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Die Stärke mit ein bisschen Wasser anrühren und zu den Tomaten geben, damit die Salsa andickt.
  3. Den frischen Korriander abspülen und kleinschneiden, die Chillis kleinschneiden und in die Salsa geben.
  4. Zum Schluss alles mit den restlichen Gewürzen abschmecken. Fertig.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s