Traum vom Haus im Baum

Wer wollte nicht immer schon mal in einem richtigen Baumhaus übernachten? Ich war mit meiner besseren Hälfte die letzten 2 Nächte in einem der Baumhäuser des Baumhaushotels Solling und zwar im Baumhaus „Baumtraum“.

Das Baumhaus „Baumtraum“ ist das einzige „richtige“ Baumhaus, die anderen Baumhäuser stehen nämlich auf Stützpfeilern. Gleichzeitig ist es auch das höchste der Baumhäuser, denn es ist in 7 Metern Höhe angebracht. Über eine sehr steile Treppe, die in eine kurze Wendeltreppe übergeht, gelangt man nach oben und muss dann noch über eine Hängebrücke gehen um in das kuschelige Baumhaus, das für 2 Personen grade groß genug ist, zu gelangen. Im Baumhaus selber ist ein Bett, welches 3/4 des Hauses ausfüllt, sowie 2 kleine Bänke und ein kleiner Tisch und es gibt sogar einen kleinen Balkon. Eine Toilette ist auch vorhanden, in einem kleinen Extrahäusschen welches sich am Ende der Treppe, also vor der Hängebrücke, befindet. Dies ist natürlich keine normale Toilette, wie man sie zu Hause hat, sondern eine Komposttoilette. Hier muss einfach nur etwas Kompoststreu über das „Geschäft“ gestreut werden. Richtige Toiletten und eine Dusche stehen auf dem benachbarten Campingplatz zur Verfügung.

Im Baumhaus kriegt man Frühstück quasi direkt ans Bett gebracht. Das tolle daran ist: man kann es komplett vegan bekommen. Wir haben im Vorfeld eine Email an den Besitzer geschrieben und gefragt, ob es möglich wäre, ein veganes Frühstück zu bekommen. Dies wurde uns dann sehr schnell zugesagt und wie versprochen haben wir an den 2 Tagen die wir da auch gefrühstückt haben, ein veganes bekommen, bestehend aus Brötchen und regionalem OSaft, Sojola, Marmelade, Mandelcreme, vegane „Leber“wurst und einem pflanzlichen Aufstrich. Dazu gabs dann auch noch Tee. Total gut.

In dem Wald in dem die Baumhäuser stehen, gibt es auch noch so einiges zu entdecken. Es gibt einen 40 Meter hohen Aussichtsturm, einen Niedrigseilgarten, einen Rundweg mit vielen Informationen rund um den Wald und einen Duft- und Kräutergarten.

Auch wenn wir nicht so tolles Wetter hatten, dadurch das es kein Telefon, kein TV und dergleichen im Baumhaus gibt, kann man dem stressigen Alltag für ein paar Stunden entkommen und mal so richtig ausspannen. Leider ist so eine Nacht in einem Baumhaus nicht ganz so super günstig, dennoch lohnt es sich auf jeden Fall. Im Sommer kann man auf einer Sonnenterrasse grillen (ausser es ist zu heiß und dementsprechend zu trocken), wie es mit warmen Mahlzeiten aussieht, kann ich leider nicht sagen, denn wir hatten viel Obst und Gemüse mit und haben uns im nächsten Rewe in Uslar ein paar Brötchen geholt.

Wer also schon immer mal in einem echten Baumhaus übernachten wollte, der sollte sich das Baumtraum-Baumhaus auf jeden Fall mal angucken. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s