Kochbuchrezension die 2’te: „Vegan Planet“

Auch eines meiner Lieblingskochbücher. Auch wenn ich nicht viel nach Kochbuchrezepten koche, hol ich mir ab und an mal ein paar Anregungen (wie zum Beispiel auch aus „Please don’t feed the bears“). Das Kochbuch Vegan Planet ist wirklich ein Brocken von einem Kochbuch, beinhaltet aber auch viele tolle Rezepte, sowie eine genaue Erläuterungen von Ersatzprodukten. Was nimmt man anstatt Fleisch, wie stellt man selber Seitan her, wie bewahrt man Tofu am besten auf. Auch werden Fakten über Vitamin B12 aufgezählt und als Neuling kann man aus diesem Buch eine ganze Menge mitnhemen.

Wie auf dem Cover beschrieben ist: 400 Rezepte! Soviel Rezepte hab ich bis jetzt in noch keinem anderen Kochbuch gesehen. Das tolle an den Rezepten ist, dass sie nicht schwer sind und man keine superspeziellen Zutaten braucht, die man nirgendwo bekommt. Auch beinhalten viele Rezepte Zutaten, die wiederum in anderen Rezepten des Buches zu finden sind. So braucht man eigentlich kaum Soßen oder beispielweise Pesto fertig kaufen, man kann einfach alles selber machen. Das hat natürlich auch den Nachteil, das es twilweise recht Zeitaufwendig ist, die leckeren Sachen nachzukochen. Auch hier finden sich wieder keine Fotos der Gerichte, was ich allerdings auch nicht so schlimm finde.

Das Buch hat ganze 20 Kapitel, aufgeteilt in Rezepte, die alle in die gleiche Richgun gehen. Beispielsweise ein Kapitel für Frühtsückssachen, ein Kapitel für Gratins, ein Kapitel für Suppen, und so weiter und sofort. Ganz toll an dem Buch finde ich auch den Index, denn dieses ist nach der Hauotzutat gegliedert. Will man nun als vielleicht etwas mit Kartoffeln kochen, guckt man hinten nach Kartoffeln und…naja man weis ja wie so ein Index funktioniert 😉

Auch dieses Buch kommt aus dem amerikanischen, dementsprechend auch auf Englisch. Es lohnt sich aber wirklich, sich dieses Kochbuch zu besorgen, da es eine wahre Bereicherung in der Küche ist.

Erschienen ist „Vegan Planet“ unter dem Verlag Harvard Common Press.

Advertisements

2 Kommentare zu „Kochbuchrezension die 2’te: „Vegan Planet“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s