„Piccolini“ Pizzen

Wenn man mal Pizza macht, dann ists ja meistens ein Blech Pizza…oder ne große runde Pizza. Piccolini Pizzen sind aber auch super toll. Vor allem weil man die viel schneller essen kann und…ach, ich find die einfach toll 🙂

Was man braucht:

für den Teig:
ca. 150 ml warmes Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
einen Teelöffel Zucker
etwas Salz
220 gr Mehl

für die Tomatensoße:
1 Packung passierte Tomaten
italienische Kräuter
Olivenöl
Pfeffer
Salz
Paprikapulver
eine halbe chinesische Knobizehe

Und so gehts:

  1. Die Hefe im warmen Wasser mit einem Teelöffel Zucker auflösen.
  2. Etwa einen Teelöffel Salz mit dem Mehl verrühren und anschließend mit dem Hefewasser verkneten. Vorsicht: wenn man zu lang knetet, knetet man die Hefe „tot“, d.h. der Teig geht nicht mehr auf. Also nicht zu viel kneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und in ein Gefäß, abgedeckt mit einem feuchten Tuch, an einen warmen Ort stellen. Bei uns kommt das Gefäß immer bei lauwarmer Hitze für 20 min in den Backofen.
  4. In der Zwischenzeit die Soße anrühren: Knoblauch fein hacken, zu den passierten Tomaten dazu geben und alles mit italienischen Kräutern, Pfeffer, Salz und Olivenöl abschmecken.
  5. Wenn der Teig aufgegangen ist, kleine Pizzen draus formen. Die Pizzen mit Tomatensoße bestreichen und mit Tomaten oder Pilzen belegen (natürlich kann man hier seiner Fantasie freien Lauf lassen und das drauf legen, was man am liebsten mag 😉 ). Mit Käse oder Hefeschmelz bestreuen und bei 200° in den Backofen stellen. Rausholen wenn der Käse/der Hefeschmelz braun wird.

Tip: wenn ihr Wilmersburger Pizzaschmelz benutzt: gebt noch einmal ungefähr einen EL Soße ÜBER den Belag und streut dann den Käse drüber. So schmilzt der Wilmersbruger am besten und wird nicht nur steinhart.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s