Selbstgemachter Vleischalat

Vleischsalat ist schon ne leckere Sache, leider ist in den Fertigpackungen nur so wenig drin und sich jede Woche so ein neues Paket zu holen ist dann doch recht teuer. Also einfach selber machen! Geht ruck zuck und schmeckt genauso gut wie gekaufter.

Was man braucht:
Vegane Mayo
Saure Gürkchen und etwas Gurkenwasser
einen halben Block Räuchertofu
Und so gehts:

  1. Die Mayo fertig machen und ein wenig mit dem Wasser von den sauren Gürkchen verdünnen.
  2. Gürkchen und Tofu in dünne Streifen schneiden.
  3. Alles miteinander vermischen und im Kphlschrank ziehen lassen. Fertig.

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Selbstgemachter Vleischalat

    1. Stimmt, ich hab die Mengenangaben für die Mayo ganz vergessen 😀 also, wenn man nach dem verlinkten mayo rezept geht, dann ca. die hälfte davon. also wir haben in einem hohen gefäß 1finger breit silch und 2finger breit rapsöl genommen. nehm immer den räuchertofu von taifun, der ist nämlich nicht so super salzig und hat ne gute konsistenz 🙂 hoffe das hat dir ein bisschen geholfen 😉 und achja: ich denk mal das fertige mayo garantiert auch funktioniert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s