Overnight Oats

overnight1

Von Overnight Oats hab ich bis jetzt immer nur was bei Tumblr gelesen und gesehen. Gestern dachte ich mir dann mal, dass ich das auch mal ausprobieren muss, weil ich ja Porridge schon sehr gerne mag. Overnight Oats isst man kalt, man kann sie aber sicher auch aufwärmen. Wie der Name schon sagt, zieht alles schön über Nacht ein und am nächsten Morgen hat man ein fertiges Frühstück, was meiner Meinung nach extrem satt macht. Man kann alles mögliche zusammen mischen, einfach das, was einem am besten schmeckt. Hier ist einmal mein Rezept von gestern Abend/heute früh.

overnight2

Was man braucht:
1/2 Cup Haferflocken
120ml Hafermilch
Rosinen
eine Banane
eine kleine Birne
eine Messerspitze Vanille
einen halben Teelöffel Zimt
2 Telöffel Mandelcreme (optional)
1 altes Einmachglas (oder zum Beispiel ein leeres großes Marmeladenglas)

 

Und so gehts:

  1. Die Haferflocken in das Glas geben, die Banane mit einer Gabel zerdrücken und dazugeben, die Birne in kleine Stücke schneiden und in das Glas geben, Rosinen dazugeben und mit der Milch auffüllen. Zimt und Vanille dazugeben, Glas verschließen und gut durchschütteln.
  2. Glas in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen rechzeitig rausholen. Die Overnight Oats in eine Schale füllen und kurz stehen lassen, damit das ganze nicht mehr allzu kalt ist. Die Mandelcreme in der Mikrowelle schmelzen lassen und über die Overnight Oats geben oder gleich unterrühren.
Advertisements

2 Kommentare zu „Overnight Oats

  1. Oh, das ist genau das richtige für mich. Ich esse jeden morgen Porridge. Ich kann einfach nicht mehr ohne. Ich werde die overnight oats auf jeden Fall testen. Danke für das Rezept 🙂
    Beste Grüße,
    Lisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s