Blaubeer-Smoothie

smoothie1 Kopie

Blaubeeren (oder auch Heidelbeeren, Schwarzbeeren, Mollbeeren, Wildbeeren, Waldbeeren, Bickbeeren, Zeckbeeren, oder Moosbeeren) sind wirklich lecker. Jedesmal, wenn wir irgendwas mit Blaubeeren macht kommt immer die Frage auf „Warum sind sie außen blau, innen weiß und wenn man sie zermatscht, lila?“ Dieser Smothie ist schön reichhaltig und sehr mächtig und schmeckt (natürlich) am besten schön gekühlt. Steht der Smoothi ein wenig im Kühlschrank, setzt sich unten im Glas etwas Saft ab – macht nichts, einfach umrühren.

 

Was man braucht:
1 Becher NaturYofu (wir hatten den von Alpro, es gibt aber ja auch noch zich andere NaturYofus)
300 gramm Blaubeeren
einen Schuß Agavendicksaft oder Ahornsirup (oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl)
1 TL geschrotete Leinsamen
Pflanzenmilch

Und so gehts:

  1. Blaubeeren pürieren, Jogurt unterheben.
  2. Milch dazugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. Leinsamen dazugeben, einmal alles gut durchpürieren
  4. Mit Süßungsmittel süßen.
  5. Kalt genießen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s