Und gleich noch was hinterher…

…ich habe nun, wie ihr sicher schon bemerkt hab, laaaange nichts mehr geschrieben. Genauer gesagt nicht mehr, seit ich meine Roh-Vegan-Woche angekündigt hatte. Ich muss leider gestehen, dass ich kläglich gescheitert bin und mich doch etwas schämte, dass ich dies nicht durchhalten konnte. Dies hielt mich dann irgendwie auch davon ab, weiter zu schreiben. Ich hatte diese Woche tatsächlich super geplant, habe mir Rezepte rausgesucht und so weiter, doch nachdem ich eine rohe Champignonsuppe gemacht hab, die dann so übel schmeckte, dass mir den ganzen Tag schlecht war, habe ich das ganze abgebrochen. Einige werden jetzt sagen, dass das kein Grund ist, sowas abzubrechen, für mich allerdings schon. Ich hab dann leider auch noch viel zu viel andere Probleme, um mich so sehr mit meinem Essen auseinander zusetzen. Auf jeden Fall weis ich jetzt: keine groß angekündigten Projekte mehr, bei denen ich nicht weis, ob ich sie tatsächlich durchziehen kann.

Zudem gab es bei mir einige privaten Veränderungen, Ausbildung fertig, neuer Job, Krankheit…das übliche halt. In nächster Zeit wird es wohl weiterhin etwas stiller hier auf dem Blog sein, ich werde aber trotzdem versuchen, immer wieder mal das ein oder andere Rezept zu posten.

So long!

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Und gleich noch was hinterher…

  1. Danke für die ehrliche Erfahrungsteilung. Ich bin ja kein fan von reiner rohkost. smoothies mag ich aber ansonsten wird mir oft übel, ich finds schwer verdaulich & eher überflüßlich.

    1. Smoothies find ich auch total klasse! Und roher Süßkram ist auch spitze. Aber letztendlich ess ich dann auch zu gerne warme Gerichte. Mit der Verdauung hatte ich tatsähclich nicht so das Problem und rohe Lasagne schmeckt super…aber jeden Tag roh könnt ich einfach nicht 😉

  2. Ich finde selbst die Erkenntnis interessant und berichtenswert. Man muss ja nicht jedem Trend folgen und es mal probiert zu haben ist doch voll in Ordnung. Warmes Essen ist halt geil, kann ich sehr gut nachvollziehen 🙂
    Auch von mir Danke für die Ehrlichkeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s