Paprika Polenta Süppchen von Sonnentor

suppe1

Ich war ja die letzte Zeit ziemlich oft krank. Genauer gesagt von Ende Februar bis letzte Woche. Ich hab angefangen in der Krippe zu arbeiten und hab nach 3 Tagen gleich eine Mittelohrentzündung (sowas hatte ich das letzte mal mit 6!) und eine Bronchitis abbekommen. Da ich das ganze schön verschleppt hab, hat sich gleich noch ein Schub hinten rangehängt. Als der übertanden war, freute ich mich schon über meine neu errungene Gesundheit, da kam die nächste Erkältung. In der Zeit hat mir mein Freund dieses „Polenta Paprika Süppchen“ von Sonnentor mitgebracht und die hab ich dann natürlich auch ausprobiert.

Ansich ist das eine nette Sache, Pulver in Wasser einrühren, köcheln lassen und nach 8 Minuten ist die Suppe fertig. Von der Konsistenz ist das Süppchen ganz nett, ein wenig körnig aufgrund der Polenta, aber sehr interessant im Mund. Mir war das ganze jedoch irgendwie zu unwürzig. Ich hab mein Süppchen dann noch ein bisschen aufgepimpt und zwar mit:

  • Nudeln (kleine Nudeln die sich halt gut in Suppen machen)
  • Räuchertofu, in Würfelchen geschnitten, scharf angebraten und mit etwas Sojasoße und ein bisschen Rauch abgelöscht
  • ein Schuß Sojacuisine
  • ein Schuß Sojasoße

Das ganze sah dann so aus:

suppe2

Als mein Freund von der Uni nach Hause kam und gesehen hat, das ich mir das Süppchen gemacht hat, fragte er, warum ich denn  das „Kräuterhäubchen“ nicht benutzt hab. Das war ein kleines Tütchen mit Gewürzen, welches ich natürlich übersehen hab. Und dass das Ganze auch nur eine Suppenbasis ist, ist mir auch nicht aufgefallen 😀 ABER ich finde, dass die Süppchen doch ganz nett sind, wenn man mal keine Lust hat, „richtig“ zu kochen. Also, unbedingt mal ausprobieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s