Erste Gehversuche mit Tempeh – Maple-Glazed Tempeh mit Ofenkartoffeln, Wurzeln und Frühlingszwiebeln

Kennt ihr Tempeh bzw. habt ihr schon einmal Tempeh gegessen? Was ist Tempeh überhaupt genau? Wiki sagt dazu: Tempeh ist ein traditionelles Fermentationsprodukt aus Indonesien, das durch die Beimpfung von gekochten Sojabohnen mit verschiedenen Rhizopus-Arten, also mit Hilfe von niederen Schimmelpilzen aus der Abteilung der Jochpilze und der Klasse der Zygomyceten entsteht. Verwendung finden dabei… Erste Gehversuche mit Tempeh – Maple-Glazed Tempeh mit Ofenkartoffeln, Wurzeln und Frühlingszwiebeln weiterlesen

Risotto mit Champignons und Frühlingszwiebeln

Risotto hatte ich lange nicht mehr. Zur Zeit krieg ich ne Ladung Cortison und soll salzarm essen, da kam mir das Risotto sehr gelegen, da ich hier nur gaaaanz wenig Salz, dafür lieber mit Gemüsebrühe und anderen Gewürzen abschmecke. Reicht für 4 Portionen (oder zwei, wenn man viel isst). Ist jetzt kein super neues Überrezept,… Risotto mit Champignons und Frühlingszwiebeln weiterlesen

GuoTie

Am Sonntag war bei uns Kochtag angesagt. Wir haben hier ein altes Kochbuch aus den 80ern bei uns herumfliegen und in diesem Kochbuch geht es NUR um Nudeln. Erstaunlicherweise lassen sich sehr viele Rezepte, wenn nicht sogar fast alle, total gut veganisieren. So auch die GuoTies (die im Kochbuch allerdings Kuo Thies heissen). Wir dachten,… GuoTie weiterlesen

Walnuß-Pesto

Weiter gehts mit Walnuß-Pesto und ist genauso leicht zu machen wie der Cashewkäse. Schmeckt meiner Meinung nach viel besser als irgendein gekauftes Pesto und ist ausserdem sehr viel günstiger. Was man braucht: etwa eine gute handvoll Walnüsse 50g Basilikum 100ml (gutes) Olivenöl grober Pfeffer etwas Meersalz 1-2 Knoblauchzehen 1 EL Zitronensaft einen Schuß Agavendicksaft  … Walnuß-Pesto weiterlesen

Reispfanne

Auf die „Idee“ für die Reispfanne bin ich gekommen, als ich für unsere Kids beim Praktikum welches ich grade machen muss, gekocht habe. Den Kids hats gut geschmeckt und leider blieb nicht so viel über, als dass ich etwas davon hätte abknapsen können. Also hab ich das ganze zuhause nochmal nachgekocht. Ist nichts spannendes oder… Reispfanne weiterlesen

Verspäteter Donnerstag: Minestrone

Etwas verspätet, aber wegen kränkelnd und viel Stress gings halt nicht früher. Lecker gemüsig, mit Nudeln dazu und dann auch noch sehr sattmachend. Leider muss man für die Minestrone etwas mehr Zeit mit einberechnen, aber es lohnt sich definitiv. Was man braucht: 3 Stangen Sellerie 350 gr Minestrone-Mischung von Davert Wasser 2 Packungen passierte Tomaten… Verspäteter Donnerstag: Minestrone weiterlesen