Erste Gehversuche mit Tempeh – Maple-Glazed Tempeh mit Ofenkartoffeln, Wurzeln und Frühlingszwiebeln

Kennt ihr Tempeh bzw. habt ihr schon einmal Tempeh gegessen? Was ist Tempeh überhaupt genau? Wiki sagt dazu: Tempeh ist ein traditionelles Fermentationsprodukt aus Indonesien, das durch die Beimpfung von gekochten Sojabohnen mit verschiedenen Rhizopus-Arten, also mit Hilfe von niederen Schimmelpilzen aus der Abteilung der Jochpilze und der Klasse der Zygomyceten entsteht. Verwendung finden dabei… Erste Gehversuche mit Tempeh – Maple-Glazed Tempeh mit Ofenkartoffeln, Wurzeln und Frühlingszwiebeln weiterlesen

Risotto mit Champignons und Frühlingszwiebeln

Risotto hatte ich lange nicht mehr. Zur Zeit krieg ich ne Ladung Cortison und soll salzarm essen, da kam mir das Risotto sehr gelegen, da ich hier nur gaaaanz wenig Salz, dafür lieber mit Gemüsebrühe und anderen Gewürzen abschmecke. Reicht für 4 Portionen (oder zwei, wenn man viel isst). Ist jetzt kein super neues Überrezept,… Risotto mit Champignons und Frühlingszwiebeln weiterlesen

Schoko-Amaranth Pralinen mit Erdnussbutterkern

Gestern hatte ich total Lust auf etwas schokoladiges, hatte aber nichts spannendes da. So sind dann diese Pralinen mit gepufftem Amaranth und Erdnussbutterkern entstanden. Was man braucht: eine Tafel Blockschokolade (200g) 40g Amaranth 2 großzügige TL Erdnussbutter 2 EL Puderzucker 20 kleine Pralinenförmchen Und so gehts: Die Hälfte der Blockschokolade in einer Schale im Wasserbad… Schoko-Amaranth Pralinen mit Erdnussbutterkern weiterlesen

Blaubeer-Smoothie

Blaubeeren (oder auch Heidelbeeren, Schwarzbeeren, Mollbeeren, Wildbeeren, Waldbeeren, Bickbeeren, Zeckbeeren, oder Moosbeeren) sind wirklich lecker. Jedesmal, wenn wir irgendwas mit Blaubeeren macht kommt immer die Frage auf „Warum sind sie außen blau, innen weiß und wenn man sie zermatscht, lila?“ Dieser Smothie ist schön reichhaltig und sehr mächtig und schmeckt (natürlich) am besten schön gekühlt.… Blaubeer-Smoothie weiterlesen

Fruchtig-süße Erdbeerpfannkuchen

Schon mal vorweg: für dieses Rezept hab ich leider keine genaue Mengenangaben, weil ich Pfannkuchen immer nach Gefühl mache. Die Erdbeerpfannkuchen sind schön saftig und fruchtig, genau richtig für warme Sommertage. Was man braucht: Pflanzenmilch Mehl Zucker (oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl) etwas Selter 10 Erdbeeren Und so gehts: Mehl, Pflanzenmilch und Zucker in… Fruchtig-süße Erdbeerpfannkuchen weiterlesen

Lasagne – ROH!

Für dieses Rezept braucht ihr den Cahsewkäse, die Tomatensoße und das Walnuß-Pesto. Ansonsten ist so eine rohe Lasagne kinderleicht, lecker und vor allem ziemlich sättigend. Ich war den Rest des gestrigen Tages pappsatt. Was man braucht: Cashewkäse Walnuß-Pesto Tomatensoße 5-6 Champignons eine große Zucchini Und so gehts: Die Zucchini in sehr dünne Scheiben schneiden Champignons… Lasagne – ROH! weiterlesen

Super-Shake/Eis

Also, eine Sache vorweg: als ich dieses Monsterding aufgegessen hab, war ich tot. Oder eher übersatt. Dieser Shake, bzw ist es eher Eis, ist supermächtig, aber dafür auch total lecker und vor allem schnell und einfach gemacht. In das Glas auf dem Foto passt übrigens ein halber Liter. Was man braucht: 2 Bananen, gefroren (am… Super-Shake/Eis weiterlesen